Marc Nölle, Diplom-Geograph, geboren 1964 in Bonn, studierte Geographie, Städtebau, Agrarpolitik und Rechtswissenschaften an der Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.



Seine berufliche Laufbahn begann er als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei einer regionalen Wirtschaftsförderungseinrichtung in Bonn, wo er zunächst für das Geschäftsfeld Gewerbeflächenmarketing und später für den Bereich Wissenschaftsmarketing verantwortlich war. Anschließend baute er von 1998 bis 1999 die Kongressabteilung bei einer Tourismusmarketinggesellschaft für die Region Bonn mit auf bevor er 1999 nach Berlin zog um dort die Niederlassung einer Kongress-Service Agentur zu gründen und diese bis 2001 als Geschäftsführer zu leiten.

Im Anschluss daran machte er sich als Berater selbstständig, unterbrach seine Beratertätigkeit von 2005 bis 2007 und folgte einem Ruf an die Elbe, wo er zwei Jahre das Hamburg Convention & Event Bureau sowie die Verkaufsförderung der Hamburg Tourismus GmbH leitete. Die Ausgründung des Hamburg Convention & Event Bureau zu einer eigenständigen GmbH hat Marc Nölle in dieser Zeit eingeleitet und später als freiberuflicher Auftragnehmer der Hamburg Marketing GmbH maßgeblich voran gebracht.

Seine Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Stadt- und Regionalmarketing, Wirtschaftsförderung, Tourismus-, Kongress- und Wissenschaftsmarketing. Die Zusammenführung dieser Themenbereiche unter dem Dach eines ganzheitlichen, strategischen und nachhaltigen Stadt- bzw. Regionalmarketings sind sein Spezialgebiet.

Marc Nölle entwickelt Marketingkonzepte und -strategien mit besonderem Fokus auf die endogenen Potenziale von Regionen, Städten und Standorten und unterstützt damit die Arbeit der zuständigen Tourismus- bzw. Marketingorganisationen als Berater oder Interim Manager.

Die Kunden erhalten somit nicht nur Konzepte und Strategien sondern können sich - falls erwünscht - zudem auf eine professionelle Umsetzung im Sinne eines Managements auf Zeit verlassen.

Interim Management erfordert eine schnelle Auffassungsgabe, ausgeprägte analytische, ergebnis- und teamorientierte Arbeitsweise, ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative, unternehmerisches Denken sowie Durchsetzungsvermögen. Kompetenzen und Eigenschaften über die Marc Nölle durch den langjährigen Umgang mit wechselnden Kunden, Teams und Einsatzorten verfügt. Vorteil für die Kunden: Direkte Kommunikation mit dem Interim-Manager, klare Absprachen, keine 0/815-Lösungen und -Konzepte, keine versteckten Kosten durch Vermittler oder Agenturen.

Im Falle umfangreicherer Projekte arbeitet Marc Nölle mit einem Team von kompetenten Fachleuten zusammen. Hauptanliegen ist immer, die Wünsche, Vorstellungen und Ziele des/der Kunden durch das Einbringen von Fachwissen, langjähriger Berufserfahrung und bester Branchenkontakte bestmöglich zu unterstützen.

Seit Ende 2013 setzt sich Marc Nölle intensiv mit neuen, innovativen Marketingtools für Regionen, Städte und Standorte auseinander. Zu den Projekten, die sich daraus ergeben haben gehört u. a. DestiCam.  

Kunden sind Städte, kommunale und regionale (Tourismus-)Marketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaften aber auch Hotels, Kongress- und Mehrzweckhallen.